News vom 29. Mai 2019:

Aroona-STAR: Schnelles LAN im Handumdrehen

Fiber-Optics setzt auf innovatives Verfahren – ohne Neuverlegung von Singlemode-Glasfasern 

Schnelles LAN mit Aroona-STAR Schnelles LAN mit Aroona-STAR (zum Vergrößern Grafik anklicken)

Langsame LAN-Verbindungen können wichtige Betriebsabläufe behindern oder gefährden. Wer höhere Übertragungsraten und Reichweiten wollte, musste bislang in eine Neuverkabelung investieren.

 

Mit Aroona-STAR ist schnelles LAN jetzt auch ohne Wechsel auf Multimode- oder Monomodefasern möglich.

Langsames Netz?

Bandbreiten von weniger als 100 Mbit/s sind nervig. Langsame LAN-Verbindungen können in Unternehmen – beispielsweise im produzierenden Gewerbe oder in Krankenhäusern – wichtige Arbeitsabläufe behindern oder gefährden. Dennoch sind 100 Mbit/s LAN-Geschwindigkeit heute vielerorts oft noch die Regel. Denn überall dort, wo noch 50 µm oder 62,5 µm Multimodefaser verlegt sind, ist bislang ein aufwändiger und teurer Wechsel auf neue Multimode- oder Singlemode-Glasfasern erforderlich, um höhere Übertragungsraten und Reichweiten zu erzielen. 

Netzwerk aufrüsten: bislang aufwändig und teuer
Neue Glasfaserkabel zu verlegen, ist nicht nur teuer. Es erfordert auch eine relativ lange Vorlaufzeit für die Planung und Bauarbeiten, Kabeleinziehen und Spleißen sind auch nicht von heute auf morgen erledigt. Unterbrechungen der Betriebsabläufe oder gar Stillstände sind dabei vorprogrammiert. Zudem belasten Schmutz und Lärm oft über Wochen Mitarbeiter, Patienten und Anwohner. Es gibt aber auch einen anderen Weg:

Aroona-STAR: 100 x schnelleres LAN, ohne Neuverkabelung Aroona-STAR: 100 x schnelleres LAN, ohne Neuverkabelung (zum Vergrößern Grafik anklicken)

Aroona-STAR: schnelle, günstige und saubere Netzwerkaufrüstung
Fiber-Optics rät: „Einfach die alten LWL-Kabel benutzen!“ Unmöglich? Hexerei? Sicher nicht. Modernste Optik macht‘s möglich.
Fiber-Optics setzt als eines der ersten LWL-Unternehmen in Deutschland auf Aroona-STAR, ein innovatives System, das jeweils am Anfang und Ende des alten Glasfaserkabels angeschlossen wird, rein passiv, ohne aktive Elemente – und bereits nach nur drei Stunden betriebsbereit ist. 6 Links (12 Fasern) werden auf je 10 Gb/s erhöht. Übliche Singlemode Transceiver für 1310 nm oder 1550 nm für 10 Gb/s können genutzt werden.
Keine Bauarbeiten, kein Schmutz, kein Lärm, kein Kabelziehen, kein Stillstand! Und nach der Umrüstung auf Aroona-STAR läuft das System bis zu 100 x schneller als zuvor.

Aroona-STAR: Vorteile im Überblick

 

  • bis zu 100 x schnelleres LAN
  • wesentlich kostengünstiger als eine Neuverkabelung
  • nur 3 Stunden Installationszeit
  • keine Betriebsunterbrechung (dadurch optimal für den Einsatz in Produktion oder im Krankenhaus)
  • keine Bauarbeiten
  • kein Schmutz
  • kein Lärm

 

Aroona-STAR läuft bereits seit Jahren in Frankreich, England, Canada und den USA.

Noch Fragen zu Aroona-STAR? Wir beraten Sie gern. 

Hier finden Sie uns
 

Fiber-Optics Herres

Geneickener Str. 167

41238 Mönchengladbach 

Rufen Sie uns an

 

+49 30 9203835696

oder

+49 2166 254366


service@fiber-optics.de

 

Mo. - Fr.: 08.00 Uhr - 18.00 Uhr

(ausgenommen gesetzliche Feiertage)
 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

Ausserhalb der oben genannten Zeiten können Sie uns über die eingerichtete Mailbox oder email-Adresse benachrichtigen.

Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung. 



DruckversionDruckversion | Sitemap
© Fiber-Optics Herres 1997-2018