Fiber-Optics Herres - Spezialist in der Lichtwellenleitertechnik
Fiber-Optics Herres - Spezialist in der Lichtwellenleitertechnik

Temperaturfaser / Glasfasersensoren für den Einsatz in Transformatoren

Glasfasersensoren - optimal für den Einbau in der Trafo-Spulenwicklung

Temperaturfasern messen die Temperatur in Kupferspulen von Transformatoren mit einer sehr hohen Messgenauigkeit. Auf diese Weise können die Glasfasersensoren einem Kurzschluss entgegensteuern und sowohl die Effizienz als auch die Lebensdauer von Transformatoren erhöhen.

Müssen bei der Herstellung der Trafos Verlängerungen angebracht oder defekte Sensorfaser repariert werden, sorgt Fiber-Optics Herres für eine schnelle und professionelle Reparatur. 

Überführung eines Transformators zum Kunden mit einem Schwerlasttransport Überführung eines Transformators zum Kunden mit einem Schwerlasttransport

Energieeffiziente Transformatoren im Smart Grid

Transformatoren für den Einsatz im „Smart Grid“ sind energieeffizienter, da sie Wechselstrom in Gleichstrom umwandeln und so die Verluste auf großen Strecken, wie sie zum Beispiel bei der Übertragung von Strom aus Offshore-Windkraftanlagen zum Land vorkommen, minimieren. An Land wird aus dem Gleichstrom wieder Wechselstrom produziert, der sich für den Energiebedarf von Städten und Industrie in die passende Spannung transformieren lässt. Diese Transformatoren können jetzt mit Glasfaser-Temperatursensoren ausgerüstet werden. 

 

Glasfasersensoren messen Temperatur in Kupferspulen

Die Glasfasersensoren informieren über die Temperatur im Kern der Kupferspulen. Werden die Spulen zu heiß, kann es zum Kurzschluß kommen. Durch die genaue Erfassung der Temperatur kann rechtzeitig vor einem Kurzschluss gegengesteuert werden und die teuren Trafos können länger und effizienter arbeiten.   

Glasfasersensoren leiten keinen Strom und können deshalb in die Spulenwicklung eingebaut werden.


Hohe Messgenauigkeit dank Glasfaser-Temperatursensoren

Glasfaser-Temperatursensoren geben die Temperatur auf +/- 1°C genau an.
Früher konnte die Temperatur der Wicklung nur indirekt über die Öltemperatur ermittelt werden - mit großem Toleranzbereich. 

Fiber-Optics Herres repariert Ihre defekten Temperaturfasern

Bei der Herstellung der Trafos muss schon mal eine Verlängerung angebracht werden oder eine defekte Sensorfaser repariert werden. In den meisten Fällen kann eine defekte Faser mit nichtleitenden Steckern repariert werden. So können teure Rückbauten vermieden werden. 

 

Wir helfen Ihnen bei der Reparatur von defekten Glasfasern gerne weiter. 

Ausgang der Temperatursensoren auf dem Dach des Trafos und geöffnetes Gehäuse Ausgang der Temperatursensoren auf dem Dach des Trafos und geöffnetes Gehäuse

Foto links: Ausgang der Temperatursensoren auf dem Dach des Trafos. Die Verlängerung liegt in einem geschützten Stahlschlauch und reicht bis an die Seite des Trafos, damit man leichter drankommt.

 

Foto rechts: Geöffnetes Gehäuse mit Temperaturfasern an der Seite des Transformators.

Verlängerung von Temperatursensoren im Trafo Verlängerung von Temperatursensoren im Trafo
Verlängerung von Temperatursensoren im Transformator.
 
Wichtig bei der Verlängerung von Temperatursensoren im Trafo ist, dass keine metallischen 
Verbindungselemente benutzt werden.
Gequetschte und gebrochene Sensorfaser Gequetschte und gebrochene Sensorfaser

Gebrochene und reparierte Sensorfaser

 

Das Foto zeigt eine gequetschte und gebrochene Sensorfaser. Diese Temperaturfaser konnte repariert werden.

 

Reparatur von Lichtwellenleitern (LWL)

Reparatur von Lichtwellenleitern (LWL) Reparatur von Lichtwellenleitern (LWL)
Reparatur von Lichtwellenleitern (LWL) LWL-Reparatur

Hier finden Sie uns
 

Fiber-Optics Herres

Geneickener Str. 167

41238 Mönchengladbach 

Rufen Sie uns an

 

+49 30 9203835696

oder

+49 2166 254366


service@fiber-optics.de

 

Mo. - Fr.: 8.00 Uhr - 18.00 Uhr

(ausgenommen gesetzliche Feiertage)
 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

Ausserhalb der oben genannten Zeiten können Sie uns über die eingerichtete Mailbox oder E-Mail-Adresse benachrichtigen.

Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung. 



DruckversionDruckversion | Sitemap
© Fiber-Optics Herres 1997-2020