Temperaturfaser / Sensortechnik

Transformatoren für den Einsatz im „Smart Grid“ sind energieeffizienter, da Sie Wechselstrom in Gleichstrom umwandeln und so die Verluste auf großen Strecken, wie Sie zum Beispiel bei der Übertragung von Strom aus Offshore Windanlagen zum Land, minimieren. An Land wird aus dem Gleichstrom wieder Wechselstrom produziert, der sich für die Städte und die Industrie in die passende Spannung transformieren lässt.

Diese Transformatoren können jetzt mit Glasfaser Temperatur Sensoren ausgerüstet werden. 


Die Sensoren informieren über die Temperatur im Kern der Kupfer Spulen. Werden die Spulen zu heiß, kann es zum Kurzschluß kommen. Durch die genaue Erfassung der Temperatur kann rechtzeitig vor einem Kurzschluss gegengesteuert werden und die teuren Transformatoren können länger und effizienter arbeiten.   

Glasfasersensoren leiten keinen Strom und können deshalb in die Spulenwicklung eingebaut werden.


Sie geben die Temperatur auf +/- 1°C genau an.
Früher konnte die Temperatur der Wicklung nur indirekt über die Öltemperatur ermittelt werden- mit großem Toleranzbereich. 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns
 

Fiber-Optics Herres

Geneickener Str. 167

41238 Mönchengladbach 

Rufen Sie uns an

 

+49 30 9203835696

oder

+49 2166 254366


service@fiber-optics.de

 

Mo. - Fr.: 08.00 Uhr - 18.00 Uhr

(ausgenommen gesetzliche Feiertage)
 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

 

Ausserhalb der oben genannten Zeiten können Sie uns über die eingerichtete Mailbox oder email-Adresse benachrichtigen.

Wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung. 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Newsletter

 



DruckversionDruckversion | Sitemap
© Fiber-Optics Herres 1997-2017